Home / Kratzbaum Naturholz

Kratzbaum Naturholz

Ein Kratzbaum Naturholz ist eine tolle Möglichkeit, das Reich ihrer Katze schön und Katzen gerecht zu gestalten und ihrer Katze eine Chance zu bieten ihr natürliches, angeborenes Verhalten auszuleben. Ein aktiver Lebensstil mit viel Beschäftigung Kratzbaum Naturholzund Abwechslung hält Katzen fit und aktiv, lässt sie ausgeglichener und glücklicher sein. Ein Katzenbaum bietet außerdem eine Kratzfläche für die Krallen ihrer Katze, an der ihre Katze ihre Krallen stutzen kann. Das schont andere Möbel und ihre Wohnung insgesamt. Mit einem Katzenbaum können sich Katzen beschäftigen und sind so ausgeglichener. Außerdem finden Katzen einen Ort zum ausruhen an einem Katzenbaum. Was genau Sie grundsätzlich bei einem Katzenkratzratzbaum beachten sollten und was an einem Katzenkartzbaum Naturholz besonders ist, erfahren Sie in diesem Artikel. So können Sie nach der Lektüre von diesem Artikel für sich entscheiden, ob ein Kratzbaum Naturholz eine lohnende Investition für sie und ihr Katze darstellt.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!

Was ist ein Kratzbaum Naturholz?

Ein Katzenkratzbaum ist ein Kratzmöbel, an dem Katzen mit ihren Krallen kratzen können. Oft bietet ein Katzenkratzbaum auch darüber hinaus einer Katze noch Möglichkeiten zum Klettern, Spielen und Aussruhen. Mit einem Katzenkratzbaum kann sich eine Katze also wunderbar beschäftigen und austoben. Ein Kratzbaum Naturholz besteht aus natürlichen Materialien, wie Echtholz, Plüsch oder Sisal. Diese Materialien sind häufig aus sehr nachhaltiger Herkunft. Dies Basis von einem Kratzbaum Naturholz bietet ein Stamm aus Echtholz. Das sorgt dafür, dass ein Kratzbaum Naturholz sehr stabil ist und eine besondere Optik hat. Manche Hersteller bieten auch Ersatzstämme an. Ein Katzenkratzbaum mit einem Stamm aus Echtholz ist auch schwerer als andere Katzenkratzbäume. An einem Stamm aus Echtholz können Katzen wunderbar ihre Krallen wetzen und so ihren Kratztrieb ausleben. Besonders Bäume mit Rinde oder Bäume, die mit einem Seil aus Sisal umwickelt sind, bieten eine tolle Kratzfläche. Da ein Kratzbaum Naturholz oft stabiler ist als andere Katzenkratzbäume, ist er hervorragend für große oder schwere Katzen geeignet und kommt auch ohne umfangreiche Befestigungen aus. Eine große Bodenplatte sorgt für die nötige Stabilität von einem Katzenkratzbaum Naturholz.

Was ist zu beachten bei einem Kratzbaum Naturholz?

Ein Kratzbaum Naturholz wird von vielen Herstellern angeboten. Dies sind z.B.: Treestyle, Petfun, Catwalk, Trixie, Leopet, Karlie und Hobby. Ein Kratzbaum Naturholz wird aber auch oft als Einzelanfertigung, in Handarbeit, individuell für den Kunden hergestellt. Dabei werden individuelle Kundenwünsche berücksichtigt. So ist ein kann man auch einen außergewöhnlichen Katzenkratzbaum nach eigenen Wünschen und Vorstellungen bauen lassen. Ein wichtiger Punkt bei einem Kratzbaum Naturholz ist die Verarbeitung.  Auch bei einem Katzenbaum sollte die Verarbeitung so hochwertig wie möglich sein. Durch den Stamm aus Echtholz, statt wie bei einachen Produkten aus Hartpappe, ist ein Kratzbaum Naturholz sehr stabil oft aber auch recht schwer.

Was ist bei einem Kauf von einem Kratzbaum Naturholz zu beachten?

Wenn Sie einen Kratzbaum Naturholz kaufen, sind einige Punkte interessant bzw. wichtig. Diese Punkte haben wir hier einmal aufgelistet:

  • Verarbeitetes Material
  • Die Verarbeitung insgesamt
  • besondere Kundenwünsche
  • eigene Bedürfnisse des Kunden
  • Preis Leistungsverhältnis
  • Zweck vom Katzenkratzbaum
  • Umfang der Ausstattung vom Katzenkratzbaum

Viele der aufgeführten Punkte gelten nicht nur für den Kauf von einem Kratzbaum Naturholz sondern genauso für den Kauf von jedem anderen Katzenkratzbaum. Wichtig sind bei einem Kratzbaum Naturholz die verwendeten Materialien, einige häufig verwendeten Materialien haben wir hier nochmal aufgelistet:

  • Sisal
  • Plüsch
  • Naturholz
  • Echtholz
  • Echtfell
  • Bananenblätter
  • Wasserhyazintenblätter 

Bei einem Kratzbaum Naturholz wird ein echter Baumstamm bzw. ein Teil von einem echten Baumstamm als die Basis vom Katzenkratzbaum verwendet. Oft kommen aber auch Plüsch, Sisal, Echtfell Bananenblätter und Wasserhyazinthenblätter zum Einsatz. Der Rohstoff Sisal wird aus den Blättern einiger Agavenarten gewonnen. Sisal wird auch zur Herstellung von Teppichen und Dartscheiben oder als Dämmstoff verwendet. Neben den Materialien selber ist ebenfalls die Verarbeitung der Materialien beim Kauf von einem Kratzbaum Naturholz zu beachten um einen hochwertigen Katzenkratzbaum zu erwerben. Es gibt zahlreiche Hersteller, die sich auch einen individuellen Kratzbaum Naturholz herstellen und dabei besondere Wünsche des Kunden berücksichtigen, um einen Kratzbaum Naturholz herzustellen, der genau zum Kunden, zur Katze und dem jeweiligen Aufstellort passt. Individuelle Farben und ein individuelles Design können so verwendet bzw. erstellt werden. Ein weiterer wcihtiger Punkt ist die Ausstattung vom Kratzbaum Naturholz. Die Ausstattung vom Katzenkratzbaum ist natürlich abhängig davon, wofür Sie den Katzenkratzbaum benötigen. Leben bei Ihnen sehr große Katzen, sollten Sie auf die Stabilität und große Plattformen achten, leben eher ältere Katzen oder Katzen mit Handycap bei Ihnen, muss ein Kratzbaum Naturholz ganz andere Bedingungen erfüllen. Je mehr Plattformen zum Klettern und Ausruhen vorhanden sind, wenn eine Hängematte oder eine Schlafhöhle vorhanden ist, desto besser und länger können Katzen sich mit einem Kratzbaum Naturholz beschäftigen. Ein wichtiger Punkt ist neben all den anderen aber acuh das Preis-Leistungsverhältnis. Gerade Einzelstücke, die individuell angefertigt werden können sehr teuer werden.

Vorteile von einem Kratzbaum Naturholz?

  • Durch die vielen Gelegenheiten zum Klettern, Spielen und Toben hält ein Kratzbaum Naturholz Katzen fir und gesund.
  • Klettern und Balancieren auf den Plattformen vom Katzenkratzbaum stärkt und trainiert ganz gezielt die Muskeln, Sehnen und Bänder einer Katze.
  • Die wichtigsten Werkzeuge einer Katze, ihre Krallen werden beim  Klettern auf einem Kratzbaum naturholz sehr gefordert und ständig gekräftigt.
  • Der Stamm von einem Katzenkratzbaum bietet eine tolle Fläche zum wetzen der Krallen einer Katze. Das verhindert, das Möbel, Tapeten an den Wänden oder Böden zum Krallenwetzen herhalten müssen.
  • Die Beschäftigung mit einem Katzenkratzbaum verhindert bei einer Katze übermäßige Langeweile und lässt sie ausgeglichener sein.
  • Ein Katzenkratzbaum mit Hängematte oder Schlafhöhle ist ein guter Rückzugsort für eine Katze.
  • Da sich Katzen mit einem Katzenkratzbaum beschäftigen können und ständig gefordert werden bleiben sie auch geistig fitter.

Fazit

Ein Katzenkratzbaum Naturholz bietet Katzen einen tollen eigenen Platz in einer Wohnung. Sie kann an einem Katzenbaum ihr natürliches Verhalten ausleben und trainieren indem sie an einem Katzenbaum klettern und spielen kann aber auch einen Platz zum Ausruhen und Schlafen findet. Die Verwendung von einem Stamm aus Naturholz garantiert dabei eine sehr hohe Stabilität und Standfestigkeit und sorgt für eine ganz besondere Optik. Individuell gefertigte Kratzbäume snd oft recht teuer. Wer auf einen Kratzbaum mit Stamm aus Naturholz dennoch nicht verzichten möchte, findet aber auch tolle Kratzbäume von normalen Herstellern und kann seiner Katze auch so eine große Freude machen.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!