Home / Kratzbaum klein

Kratzbaum klein

Wenn in Ihrem Haushalt eine oder mehrere Katzen leben sollte sich ein Kratzbaum klein in ihrem Haushalt befinden. Ein Kratzbaum klein gehört zum Zubehör von einem schönen zu Hause einer glücklichen Katze. Er dient einer Katze zum Kratzen Kratzbaum kleinmit ihren Krallen. Dadurch werden sie gekürzt und Katzen markieren so ihr Revier. Dies ist ein angeborenes, urspüngliches Verhalten von Katzen und kann ihnen auch nicht abtrainiert werden. Katzen müssen ihre Krallen wetzen. Geschieht dies nicht in der freien Natur oder an einem Kratzbaum klein, müssen oft Möbel und die Wohnung erhalten. Kaputte Möbel oder beschädigte Wohnungen sind das Resultat, welches oft auch für Ärger sorgt. Doch Katzen folgen dabei nur ihrem natürlichen Trieb. Mit einem Kratzbaum klein können Sie diesen Ärger gut umgehen. Welche Vorteile für Sie und für Katzen ein Kratzbaum klein sonst noch bietet und was Sie beachten sollten, wenn Sie einen Kratzbaum klein kaufen wollen, erfahren Sie auf dieser Seite ganz genau.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!

Aufbau von einem Kratzbaum klein

Der Aufbau von einem Kratzbaum klein unterscheidet sich garnicht so sehr zum Aufbau von einem anderen Katzenkratzbaum. Als Mittelpunkt dienen ein odere mehrere Stämme aus Holz, Pappe oder Plastik. Damit der Kratzbaum klein stabil steht, werden die Stämme oder der Stamm an einer Bodenplatte mit mehreren Zentimeter Durchmesser befestigt. Über einzelne Ausichtsplattformen können Katzen den Kratzbaum klein empor steigen. Im unteren oder mittleren Bereich vom Kratzbaum ist oft noch eine Schlafhöhle zu finden am oberen Ende vom Stamm öfter eine Hängematte oder Liegemulde zum Schlafen und Dösen. Die Stämme solten auch über einen Durchmesser von mehreren Zentimeter verfügen, damit sie stabil genug sind. Mit Sisal umwickelt bilden sie eine Sisalkratzfläche für Katzen.

Wofür kann ein Kratzbaum klein genutzt werden?

Neben der Möglichkeit ihre Krallen zu stutzen, bietet ein Kratzbaum klein Katzen noch viele weitere Vorteile auf die wir hier genauer eingehen wollen. Ein Kratzbaum klein ist ein guter Rückzugsort für eine Katze. Katzen brauchen einen eigenen Ort, wo sie sich zurückziehen können und sich für ein Nickerchen hinlegen können oder von wo aus sie einfach ihre Umgebung beobachten können. Das ist für Katzen sehr wichtig, damit sie glücklich und ausgeglichen sind. Eine Schlafhöhle, eine Hängematte, eine Liegemulde oder Aussichtsplattformen bieten zum Ausruhen und Relaxen viel Platz. Beim Kratzen am Kratzbaum klein, markieren Katzen mit Hilfe von Duftdrüsen an den Pfoten auch ihr Revier. Viele Kratzbäume sind so gebaut, dass Katzen sie zum Klettern und erkunden nutzen können. So stellt ein Kratzbaum klein eine tolle Beschäftigung für Katzen dar. Manchmal werden Katzen an einem Kratzbaum klein durch Spielzeug auch zum Spielen animiert. So wird ein Kratzbaum klein schnell auch zu einem Spielbaum für die Katze.

In der Folgenden Liste finden Sie nochmal die einzelnen Vorteile, die ein Kratzbaum klein bietet:

  • Sisalkratzfläche zum Krallenstutzen
  • Rückzugsort dank Aussichtsplattformen und Schlafhöhle
  • Möglichkeit zur Reviermarkierung
  • Ausleben des Spieltriebes
  • Ausleben des Klettertriebes
  • Förderung der Fitness und Ausgeglichenheit einer Katze
  • Beschäftigungsmöglichkeit für Katzen

Was ist besonders an einem Kratzbaum klein?

Dank seiner geringeren Größe also Gesamthöhe und Durchmesser passt ein Kratzbaum klein auch in Wohnungen mit wenig Platz und eignet sich sehr gut für sehr junge Katzen, ältere Katzen oder Katzen mit Handicap. Je nachdem, wie umfangreich die Aussattung ist, bietet ein Kratzbaum klein natürlich weniger Möglichkeiten zum Spielen, Toben und Klettern. Deckenhohe Kratzbäume, die mit einem Deckenspanner montiert werden, haben oft auch einen sehr geringen Platzbedarf, weil sie in die Höhe gebaut werden und auf Grund der stabilen Konstruktion mit einem Deckenspanner auf eine Bodenplatte mit mehreren Zentimeter Durchmesser verzichten können.

Was ist wichtig bei einem Kratzbaum klein?

Wenn Sie einen Kratzbaum klein kaufen wollen, hilft es, sich im Vorfeld des Kaufes genau zu informieren und zu überlegen, was genau für einen Katzenkratzbaum man haben möchte, bzw. wofür er genutzt werden soll.

Wenn ein Kratzbaum klein überwiegend als Rückzugsort für die Katze dienen soll und mit einer Sisalkratzfläche Gelegenheiten zum Krallenwetzen bieten soll, weil ihre Katzen vielleicht schon etwas älter sind und nichtmehr so viel toben wollen gibt es viele unterschiedliche Modelle. Wenn der Kratzbaum klein nicht nur Möglichkeiten zum Schlafen, Ausruhen, Relaxen und Beobachten der Umgebung bieten soll, sondern Katzen auch aktiv fordern soll und sie zum Spielen, Toben und Klettern animieren soll, eignen sich deckenhohe Kratzbäume mit Deckenspanner sehr gut. Sie sind oft sehr schlank gebaut, haben  dadurch einen geringen Platzbedarf und bieten gleichzeitig durch die große Gesamthöhe viel Platz für Katzen, zum Toben, Spielen und Klettern aber auch zum Ausruhen und Relaxen.

In der folgenden Liste finden Sie Punkte auf die Sie beim Kauf oder vor dem Kauf von einem Kratzbaum klein achten sollten:

  • Art des verwendeten Materials
  • Materialverarbeitung
  • Materialqualität
  • Design, Form, Farb, etc.
  • Größe vom Kratzbaum
  • Platzbedarf vom Katzenkratzbaum
  • Wieviel Platz soll der Katzenbaum bieten
  • Soll er überwiegend als Kratzbaum und zum Relaxen dienen?
  • Soll er auch zum Klettern und Toben dienen?
  • Preis Leistungsverhältnis

Wenn Sie sich vor dem Kauf über die oberen Punkte informieren und sich klar werden wofür genau Sie einen Kratzbaum brauchen, können Sie für sich eine gute Kaufentscheidung treffen. Einige Hersteller von Katzenkratzbäumen sind z.B. Trixie, 4Cats, Anione, Petfun, Catwalk und Profeline. Nachdem Sie einen Kratzbaum für ihre Katze gekauft haben, müssen Sie ihn natürlich noch aufbauen und aufstellen. Wo Sie den Katzenkratzbaum aufstellen möchten, sollten Sie sich vor dem Kauf überlegen, damit der Katzenbaum auch wirklich optisch und vom Aufbaumaß an den gewünschten Aufstellort passt. Der Aufstellort sollte dort sein, wo Sie sich auch viel aufhalten, damit ihre Katze auch ihre Gesellschaft genießen kann, wenn sie auf dem Kratzbaum spielt oder relaxt. Optimal ist ein Aufstellort auch an einem Fenster, damit Katzen noch mehr Abwechslung haben.

Fazit

Auch ein kleiner Katzenkratzbaum bietet all die Vorteile, wie größe Kratzbäume. Er bietet Katzen eine Sisalkratzfläche zum Krallenkürzen, einen Rückzugsort zum entspannen und relaxen und, wenn gewünscht Möglichkeiten für Katzen zum Toben und Spielen. Insgesamt profitieren Katzen also sehr stark von einem Katzenbaum. Katzenliebhaber bemerken dies dadurch, das Katzen viel ausgeglichener und entspannter sind. Wenn Katzen einen Kratzbaum für ihre Krallen haben und mehr Beschäftigung dank einem Kratzbaum haben sind sieviel glücklicher. Ein Katzenkratzbaum sollte also zum Pflichtbestandteil einer jeden Wohnung gehören, wo Katzen leben, damit Katzen möglichst artgerecht und glücklich Leben können.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!