Home / Kratzbaum Katze

Kratzbaum Katze

Die Pfoten und die Krallen einer Katze sind ganz wichtige Körperteile für Katzen. Sie dienen als Werkzeug beim Klettern, Spielen und Jagen von Mäusen. In freier Wildbahn werden sie sehr stark genutzt und abgenutzt. Katzen die überwiegend oder Kratzbaum Katzeausschliesslich in einer Wohnung gehalten werden haben oft nicht genug Möglichkeiten ihre Krallen zu benutzen und abzunutzen, da die üblichen Wohnungseinrichtungen auf die Bedürfnisse der Menschen ausgerichtet sind. Da darf man sich nicht wundern, wenn Katzen unausgeglichen sind oder die Couch, den Schrank, den Teppich oder die Tapeten zum Krallenstutzen benutzen. Wer seiner Katze hier helfen möchte, kann dies mit einem Kratzbaum Katze machen. Ein Kratzbaum Katze bietet Katzen viele Möglichkeiten ihre Krallen zu benutzen. Das steigert das Wohlbefinden und die Gesundheit Ihrer Katze. Ein Kratzbaum Katze bietet außerdem viele Chancen, damit Ihre Katze ihren natürlichen Trieben nachkommen kann. In diesem Artikel erfahren Sie, was bei einem Kratzbaum Katze wichtig ist und welche Vorteile ein Kratzbaum Katze bietet.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!

Was ist ein Kratzbaum Katze?

Ein Kratzbaum Katze ist neben dem Katzenklo und dem Fressnapf wohl das wichtigste Möbelstück im Leben einer Katze. Es besteht aus einem oder mehreren Stämmen, die mit Sisal umwickelt als Sisalkratzfläche dienen. Hier können Katzen ihre Krallen wetzen. Andere Möbel werden so vor den Krallen der Katze bewahrt. Oft sind an dem Stamm mehrere Plattformen angebracht, über die die Katze den Kratzbaum Katze nach oben hin erklimmen kann. Eine Liegemulde, eine Hängematte oder eine Schlafhöhle dienen dabei als Rückzugsort und Schlafplatz für die Katze. Es gibt einfach Kratzbäume und sehr umfangreiche Kratzbäume die viele Spielmöglichkeiten und auch Katzenbetten bieten. Durch Zubehör wird ein Katzenbaum schnell auch zum Spielbaum.

Was ist wichtig bei einem Kratzbaum Katze? 

Wer einen Kratzbaum Katze für seinen Stubentiger sucht sollte einige Punkte beachten. Die folgende Liste kann dabei sehr hilfreich sein:

  • Material
  • Ausstattung
  • Verarbeitung
  • Qualität
  • Zweck
  • Aufstellort
  • Anzahl / Art der Katzen 

Ein ganz wichtiger Punkt bei einem Kratzbaum Katze ist das verwendete Material. Es gibt viele verschiedene Materialien, die benutzt werden um einen Kratzbaum Katze herzustellen. Einige sind z.B.:

  • Plüsch
  • Sisal
  • Holz
  • Echtfell
  • Bananenblätter
  • Pappe
  • Kunststoff 

Katzen haben sehr empfindliche Nasen und sind sehr geruchsempfindlich, daher sollten möglichst natürliche, geruchsarme Materialien zum Bau von einem Kratzbaum Katze verwendet werden. Ebenso wichtig, wie die Materialien als solche ist die Verarbeitung der Materialien. Sie sollte sehr hochwertig sein, damit der Kratzbaum Katze lange hält und viel Freude statt Frust bereitet. Bevor Sie einen Kratzbaum Katze kaufen sollten Sie sich auch überlegen, wie viele Katzen mit dem Kratzbaum Katze spielen sollen und wie groß sie sind, damit der Kratzbaum Katze auch groß und stabil genug ist. Zusätzlich sollte Sie sich Gedanken über den Umfang der Ausstattung von einem Kratzbaum Katze machen. Wie bereits erwähnt gibt es Kratzbäume, die sehr einfach gestaltet sind und welche die viele Höhlen, Plattformen Spiel- und Klettermöglichkeiten bieten. Daher sollten Sie sich vor dem Kauf von einem Kratzbaum Katze überlegen, wofür genau der Kratzbaum Katze eingesetzt werden soll. Soll er nur als einfaches Kratzmöbel dienen oder auch als Kletterbaum und Spielbaum fungieren. Außerdem sollte der Aufstellort des Kratzbaumes beachtet werden, damit der Kratzbaum Katze auch optisch in die Wohnung passt und nicht zu groß ist. Am besten wird ein Kratzbaum Katze dort aufgestellt, wo Sie sich viel aufhalten, da Katzen die Gesellschaft von Menschen sehr lieben.

Wofür kann ein Kratzbaum Katze eingesetzt werden?

Ein Kratzbaum Katze ist wichtig, damit Ihre Katze ihre natürlichen Triebe ausleben kann und sich wohl fühlt. Er steigert das Wohlbefinden und die Gesundheit von Katzen. Katzen können sich an einem Kratzbaum auspowern und sind so ausgeglichener. An einem Kratzbaum Katze können Katzen ihre Krallen wetzen und dabei ihr Revier markieren. Zwischen den Krallen, an den Zehenballen haben Katzen Drüsen mit Duftstoffen um ihr Revier zu markieren. Wenn Ihre Katze bisher die Möbel, Wände oder Fußböden bei Ihnen zu Hause benutzt um ihre Krallen zu wetzen, ist ein Katzenkratzbaum sehr hilfreich. Ihre Katze kann ihre Krallen dann an der Sisalkratzfläche wetzen und muss nicht mehr ihre Möbel, Wände oder Fussböden dafür verwenden. Die einzelnen Plattformen regen Katzen zum Klettern an und fördern so den natürlichen Klettertrieb von Katzen. Mit einem Katzenkratzbaum können Katzen aber auch hervorragend spielen. Insgesamt ist also ein Katzenkratzbaum sehr gut geeignet damit Katzen sich beschäftigen und austoben können. Ein guter Katzenkratzbaum bietet aber auch einen Platz für Ihre Katze um sich zurückzuziehen und auszuruhen. Gerade eine höher gelegene Liegemulde ist sehr beliebt bei Katzen. Katzen lieben die Höhe. Von oben können sie ihre Umgebung ganz in Ruhe beobachten.

 

Die Vorteile von einem Kratzbaum Katze

Ein Katzenkratzbaum bietet viele Vorteile für Sie und Ihre Katze, da er Katzen viele Möglichkeiten bietet zu klettern, zu spielen und zu toben. Das hält Katzen fit, fordert und fördert die Muskeln, Sehnen und Bänder der Katze. Beim Spielen, Toben und Klettern auf einem Katzenkratzbaum werden die Krallen von Katzen ganz besonders gefordert und gefördert. So nutzen sie sich ab und können an der Sisalkratzfläche noch gestutzt werden, was andere Möbel, Teppiche und oder Wände schont. Das freut viele Katzenbesitzer. An einem Katzenkratzbaum kann eine Katze auch wunderbar ihr Revier markieren. Da Kratzbäume viele Gelegenheiten bieten um sich zu beschäftigen beugen sie Langerweile bei ihrer Katze vor. So ist ihre Katze ausgelastet und ausgeglichen. Da Katzen beim Klettern und Spielen ständig körperlich und geistig gefordert werden bleiben sie fit und agil. Katzen die einen Katzenkratzbaum haben, sind meistens gesünder und glücklicher.

Fazit

Kratzbäume sind mit die wichtigsten Bestandteile von einem tollen Katzen zu Hause. Sie bieten Katzen tolle Möglichkeiten zum Spielen, Klettern und Toben. Außerdem können Katzen an einem Katzenkratzbaum ihre Krallen stutzen und ihr Revier markieren. Liegeplätze, wie eine Liegemulde bieten Katzen tolle Möglichkeiten sich auszuruhen und zu schlafen. Insgesamt bieten Kratzbäume also Katzen gute Gelegenheiten ihre natürlichen Triebe auszuleben und so glücklicher und ausgeglichener zu sein. Vor allem Katzen, die überwiegend oder nur in der Wohnung gehalten werden profitieren sehr stark von einem Katzenkratzbaum. In unseren einzelnen Testberichten haben wir uns einige Kratzbäume genauer angesehen und genau getestet. Hier finden Sie einige gute Kratzbäume, mit denen Sie das Leben Ihrer Katze bereichern können.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!