Home / Kratzbaum deckenhoch

Kratzbaum deckenhoch

Egal was genau ein Kratzbaum deckenhoch Ihrer Katze alles bieten soll, er gehört auf jeden Fall zur Ausstattung einer Heimat von glücklichen Katzen. Deshalb steht er auf dem Wunschzettel von vielen Katzenliebhaberinnen und Katzenliebhabern. Ein Kratzbaum deckenhoch kann häufig auch als Kletterbaum benutzt werden und hilft Ihrer Katze so, umso mehr ihr natürliches Kratzbaum deckenhochVerhalten auszuleben. Ursprünglich sind Katzen auf der Jagd nach Mäusen und anderen Beutetieren viel unterwegs. Dabei klettern, laufen, springen und balancieren sie sehr viel und benutzen ihre Krallen sehr viel. Wenn Katzen nun überwiegend in Wohnungen gehalten werden oder kaum noch jagen, wird ihr natürliches Verhalten kaum noch gefordert und ihre Krallen nutzen sich viel weniger natürlich ab. Oft sind diese Katzen dann unausgeglichen und wetzen ihr Krallen an Möbeln, Tapeten oder Teppichen. Um dem Krallenwetzen an Möbeln vorzubeugen, oder es zu ändern und das natürliche Verhatlen der Katzen zu fördern, eignet sich ein Kratzbaum deckenhoch ganz besonders gut. Auf dieser Seite bekommen Sie viele interessante Informationen zum Thema Katzenkratzbaum. Erfahren, wie sich Kratzbäume von einander unterscheiden, was an einem Kratzbaum deckenhoch so besonders ist und was Sie beim Kauf von einem Kratzbaum deckenhoch beachten sollten.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!

Wie unterscheidet sich ein Kratzbaum deckenhoch von anderen Kratzbäumen?

Der Kratzbaum deckenhoch zeichnet sich durch seine große Höhe aus. Durch die Befestigung mit Hilfe eines sogenannten Deckenspanners wird es quasi zwischen Boden und Decke gespannt. Der Ausbau ist bei den meißten Modellen sehr leicht und ohne großen Aufwand durchführbar. Durch den Deckenspanner bekommt ein Katzenkratzbaum sehr gute Stabilität. Außerdem ermöglicht die Befestigung eines Kratzbaum deckenhoch mit Hilfe eines Deckenspanners kompakte Bauweisen, geringeren Platzbedarf durch kleinere Bodenplatten und dabei aber viel Platz für Ihre Katze. Er ist also die ideale Wahl für kleine Wohnungen oder Räume mit geringerem Paltzangebot. Da die  Befestigung von einem Kratzbaum deckenhoch sehr stabil ist und ein solcher Katzenkratzbaum damit so gut wie garnicht umkippen kann, ist er auch für besonders temperamentvolle Katzen, besonders viele oder große Katzen und Haushalte mit anderen Tieren oder kleinen Kindern sehr gut geeignet. Ein Kratzbaum deckenhoch ist höhenverstellbar und verfügt meißtens über eine große Gesamthöhe. Der Aufbau von einem Kratzbaum deckenhoch ist ansonsten sehr ähnlich zu anderen Katzenkratzbäumen. Ein Stamm, der mit Sisal umwickelt wird dient meißtens als Kratzfläche und als Halterung für die einzelnen Plattformen. Über die einzelnen Plattformen entsteht eine Art Treppe, so das der Kratzbaum deckenhoch auch als Kletterbaum genutzt werden kann. Häufig ist ein Kratzbaum deckenhoch auch mit einer Schlafhöhle und einer Liegemulde für Katzen ausgestattet. Dem Design sind dabei kaum Grenzen gesetzt. So können Sie z.B. über die Farbwahl selber entscheiden. Es gibt Kratzbäume in unterschiedlichen Farben, wie z.B. in weißer, in beiger, grauer Farbe oder auch in dunkelbraun. Unterschiedliche Hersteller bieten einen Kratzbaum deckenhoch an. Einige sind z.B.: Leopet, Rufi, Trixie, Europet, Pasche, Silvio, Filou und Petfun.

Was sollte bei einem Kratzbaum Deckenhoch beachtet werden?

Wie bei jedem anderen Katzenkratzbaum, ist es bei einem Kratzbaum deckenhoch wichtig auf einige Punkte zu achten. Diese Punkte sind bei einem Kratzbaum deckenhoch größtenteils die selben wie bei einem anderen Katzenkratzbaum. Um lange an einem Kratzbaum deckenhoch Freude zu haben, lohnt es sich auf die Qualität zu achten. Dabei spielt die Qualität der verwendeten Materialien eine Rolle und die Verarbeitung der Materialien. Diese sollte möglichst hochwertig sein. Wenn Sie Wert auf Nachhaltigkeit legen, achten Sie auf natürliche, nachwachsende Rohstoffe, wie z.B. Echtholz. Weitere, gute Materialien sind Sisal, Plüsch, Echtfell und Bananenblätter. Desto stabiler und kratzfester die Msaterialien sind, umso länger bieten sie Ihnen und Ihrer Katze Freude. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist der Geruch des Kratzbaumes. Damit Ein Kratzbaum deckenhoch gut von Ihrer Katze angenommen wird, sollte er möglichst geruchsarm sein. Je dicker der Stamm ist, desto stabiler ist er. Er sollte mit einem Seil aus Sisal umwickelt sein, um Ihrer Katze eine Kratzfläche für ihre Krallen zu bieten. Bevor Sie einen Kartzbaum deckenhoch kaufen, sollte Sie auf jeden Fall die Höhe des Raumes ausmessen. Damit können Sie sicher gehen, dass die Gesamthöhe von Ihrem Kratzbaum deckenhoch für Ihren bevorzugten Aufstellort ausreichend ist.

Hier finden Sie nochmal eine Liste mit den wichtigsten Punkten:

  •  Verwendung von natürlichen Materialien, wie Sisal Seil, Echtholz und Echtfell
  •  Gesamthöhe des Aufstellortes
  •  Stoffe und Bezüge der Flächen mit hoher Qualität bzw. Stabilität und Kratzfestigkeit
  •  stabiler mit Seil aus Sisal umwickelter Stamm
  •  geruchsarme Materialien
  • gute Materialqualität
  • gute Verarbeitung

Vorteile und Nachteile von einem Kratzbaum deckenhoch

  • Deckenhohe Kratzbäume mit einer großen Gesamthöhe zeichnen sich durch die große Stabilität aus. Mit Hilfe eines Deckenspanners wird ein Kratzbaum deckenhoch besonders stabil zwischen Decke und Boden befestigt und bietet so auch sehr wilden oder mehreren Katzen Platz zum Spielen und toben, ohne das der Baum umkippen kann.
  • Deckenhohe Kratzbäume bieten IhrerKatze viel Platz zum Klettern, Toben, Spielen und Ausruhen. Dabei benötigen sie nur wenig Platz zum aufstellen, weil sie in die Höhe gebaut werden und dank der Befestigung mit einem Deckenspanner auf große Bodenplatten verzichten können.
  • Ein großer, stabiler, dicker Stamm, der mit einem Seil aus Sisal umwickelt wird bietet eine tolle Kratzfläche.
  • Durch die Montage mit einem Deckenspanner sehr große Gesamthöhe möglich, was Katzen sehr hohe Liegeplätze, wie eine Hängematte oder Liegemulde beitet.
  • Wenig Wackeln oder Schwanken vom Katzenkratzbaum, dank der stabilen Befestigung.
  • Ein Kratzbaum mit Deckenspanner ist aber nicht für jeden Raum geeignet. In Räumen mit einer sehr großen Gesamthöhe, wie z.B. Altbauwohnungen oder in Räumen mit Holzdecken kann das Aufstellen vonm einem Katzenkratzbaum mit Deckenspanner schwierig werden.

Fazit

Ein Kratzbaum deckenhoch bietet Katzen einen schönen Ort zum Spielen, Toben, Klettern, Kratzen und Ausruhen. Dabei ist er sehr stabil, bietet sehr viel Platz und benötigt aber wenig Platz zum Aufstellen. Die Montage mit Hilf eines Deckenspanners ist äußerst stabil und somit auch für große oder mehrere Katzen geeignet. Kratzbäume, die mit einem Deckenspanner befestigt werden, können fast nicht umkippen, sind also besonders gut geeignet wenn auch kleinere Kinder oder anderen Haustiere noch durch Ihre Wohnung flitzen. Beim Kauf sollte auf die Gesamthöhe vom Katzenkratzbaum und die Gesamthöhe vom Aufstellort geachtet werden, damit der Kratzbaum deckenhoch auch aufgestellt werden kann. Wer außerdem noch auf Materialien, wie Sisal, Echtholz und Plüsch achtet kann Katzen mit einem Kratzbaum deckenhoch eine echte Freude machen.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!