Home / Kratzbaum aus Holz

Kratzbaum aus Holz

Als Tierliebhaber und stolze Besitzerin einer Katze, oder stolzer Besitzer einer Katze sind Sie ständig Kratzbaum aus Holzbemüht das Heim Ihrer Katze schöner zu gestallten, Ihrer Katze Abwechslung und Beschäftigung zu bieten? Sie suchen jetzt nach einem Kratzbaum aus Holz der das Leben Ihrer Katze bereichern soll? Ein Kratzbaum aus Holz bietet einige Vorteile für Ihre Katze. Viele Kratzbäume bieten Möglichkeiten zum spielen. Von Plattform zu Plattform kann Ihre Katze ihre Kletterfähigkeiten unter Beweis stellen und z.B. in einem Liegekorb findet Ihre Katze einen Platz zum Ausruhen und Schlafen. Auf dieser Seite finden Sie viele wichtige Informationen über einen Kratzbaum aus Holz.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!

Was ist bei einem Kratzbaum aus Holz wichtig?

Kratzbäume gibt es aus den unterschiedlichsten Materialien in den unterschiedlichsten Formen und Farben. Es gibt sie relativ klein aber auch sehr groß mit deutlich mehr Spiel- und Klettermöglichkeiten. Häufig ist zumindest die Stämme aus Echtholz, Naturholz oder Bauholz, das mit Sisal umwickelt zu einem Sisalstamm wird. Bevor Sie sich also mit den einzelnen Modellen beschäftigen sollten Sie sich zumindest einmal grob überlegen wofür genau Sie den Kratzbaum aus Holz verwendet wollen wie er aussehen soll und wie groß er sein darf, oder wie klein er sein muss, damit der Kratzbaum aus Holz in Ihre Wohnung passt. Ein wichtiger Punkt ist dabei die Ausstattung vom Katzenbaum. Also ob er überwiegend als Schlafplatz und Kratzbrett dienen soll oder ob der Kratzbaum aus Holz auch als Kletterbaum und Spielbaum fungieren soll. Je mehr Aufgaben ein Kratzbaum aus Holz erfüllen soll, desto größer wird er in der Regel. Wer einen sehr stabilen Kratzbaum aus Holz sucht, der gleichzeitig viel Platz bei wenig Platzbedarf bietet ist mit einem sogenannten Deckenspanner gut beraten. Ein weiterer wichtiger Punkt sind die verwendeten Materialien, deren Qualität und Verarbeitung.

Einige häufig verwendete Materialien haben wir hier aufgelistet:

  • Echtholz
  • Echtfell
  • Wasserhyazinthenblättern
  • Plüsch
  • Bauholz geschliffen
  • Bananenblattern
  • Sisal
  • Naturholz

Die Ausstattung vom Kratzbaum aus Holz

Unter anderem sind hier die Liegeplätze zu nennen. Wenn mehrere Katzen auf dem Kratzbaum aus Holz Platz finden sollen, sollten auch mehrere Liegeplätze für sie vorhanden sein. Als besonderer Liegeplatz bietet sich eine Katzenhöhle oder eine Hängematte an. Außerdem gibt es noch diverse Zubehörteile und Erweiterungen für einen Kratzbaum aus Holz. Damit wird der Kratzbaum aus Holz schnell zum Kletterbaum oder Spielbaum für viele Katzen.

Was bietet ein Kratzbaum aus Holz?

Der Katzenkratzbaum ist neben dem Katzenklo und dem Fressnapf ein wichtiger Teil der Ausstattung von einer Katzenheimat. Wildkatzen sind Jäger und so sind es die Wohnungskatzen von heute auch. Ursprünglich leben sie draußen in der freien Natur, erkunden ihre Umgebung und Jagen, wobei sie sich viel bewegen und auspowern. Häufig benutzen sie dabei ihre Krallen, weshalb diese sich gut abnutzen. Der moderne Stubentiger benutzt seine Krallen deutlich weniger, bekommt weniger Bewegung und kann sein natürliches Verhalten viel weniger ausleben. Deswegen ist es umso wichtiger Katzen die in Wohnungen gehalten werden Gelegenheiten zu bieten ihrem natürlichen und angeborenen Verhalten nachzukommen. Dafür eignet sich ein Katzenkratzbaum sehr gut. Hier können Katzen ihre natürlichen Triebe ausleben und sich spielend beschäftigen und auf den Plattformen hinlegen und ausruhen.

Fazit

Der Kratzbaum aus Holz ist eine sinnvolle Investition für das Wohlbefinden und die Zufriedenheit Ihrer Katze. Nicht nur, dass Ihre Katze am Sisalstamm Ihre Krallen abnutzen kann und so nicht auf Ihre Möbel oder Teppiche zurückgreifen muss, ein Kratzbaum aus Holz bietet auch viele Gelegenheiten und Möglichkeiten zum Spielen, Klettern Toben und Ausruhen. Kratzbäume gibt es in vielen unterschiedlichen Auführungen. Eine sehr stabile und häufig auch recht nachhaltige ist dabei die Verwendung von Bauholz oder Naturholz. Naturholz oder Echtholz ist zusätzlich zur tollen Optik ein sehr stabiler Baustoff, der eine lange Haltbarkeit von einem Katzenkratzbaum ermöglicht. In unseren testberichten finden Sie einige Kratzbäume die wir Ihnen sehr empfehlen können.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!