Home / Katzenkratzbaum kaufen

Katzenkratzbaum kaufen

Als Tierliebhaber leben bei Ihnen ihm Haushalt auch eine oder mehrere Katzen? Sie möchten für Ihre Katze einen Katzenkratzbaum kaufen, weil Ihre Katze bisher ihre Krallen an Ihren Möbeln und Ihrer Einrichtung wetzt und sie dies leid Katzenkratzbaum kaufensind? Oder Sie wollen einen Katzenkratzbaum kaufen, weil Sie Ihre Katze verwöhnen wollen und ihr einen Platz zum Klettern und Ausruhen bieten wollen? Jetzt fragen Sie sich, wo sie den für Ihre Katze besten Katzenkratzbaum kaufen können? Was überhaupt den besten Katzenbaum zum besten Katzenbaum macht und wodrauf Sie sonst noch achten sollten, wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen wollen? Wir haben uns einige Kratzbäume von diversen Herstellern wie Trixie, Silvio, Europet und Anione angesehen, getestet und verglichen. Auf dieser Seite erfahren Sie nun alles, was Sie wissen müssen um gute und schlechte Kratzmöbel zu erkennen und für sich zu entscheiden wie genau Ihr Kratzbaum aussehen soll und was er Ihrer Katze bieten soll um so den optimalen Katzenbaum für Ihren Stubentiger finden zu können und dann den Katzenkratzbaum kaufen zu können.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!

Wodrauf Sie achten sollten, wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen wollen?

Bevor Sie einen Katzenkratzbaum kaufen, macht es Sinn sich über ein paar Punkte Gedanken zu machen. Damit Sie dann, wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen auch die richtige Wahl treffen. Diese Punkte haben wir hier für Sie hier aufgelistet:

  • Wofür genau wollen Sie den Katzenkratzbaum kaufen
  • Ausstattung
  • Größe / Gewicht
  • Form / Farbe / Design
  • Qualität und Verarbeitung
  • verwendete Materialien

Wenn Sie sich entschieden haben Ihren Stubentiger mit einem Katzenbaum zu verwöhnen und einen Katzenkratzbaum kaufen möchten, überlegen Sie sich zuerst ganz genau, was der Katzenkratzbaum bieten soll, wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen. Wie umfangreich soll seine Ausstattung mit Plattformen zum Klettern, mit Liegeplätzen allgemein und anderen Möglichkeiten zum Spielen und Ausruhen sein. Ein Platz zum Ausruhen kann eine Liegemulde, eine Hängematte, eine Schlafhöhle oder auch eine Plattform sein. Soll der Katzenbaum auch als Kletterbaum oder als Spielbaum dienen, sollten Sie, wenn Sie den Katzenkratzbaum kaufen, ein besonderes Augenmerk auf die Anzahl der Plattformen und anderen Erweiterungen, wie Tunnel, Brücken Seile und Spielbälle legen. Je wilder Ihre Katze vermutlich mit dem Kratzbaum umgehen wird und je höher das Gewicht Ihrer Katze ist, desto wichtiger ist es auf die Stabilität zu achten, wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen. Auch wenn mehrere Katzen sich mit dem Kletterbaum beschäftigen oder kleine Kinder mit in Ihrem Haushalt leben ist es besser einem Kratzmöbel aus hochwertigem Material und hoher Stabilität den Verzug zu geben, wenn Sie ein Katzenkratzbaum kaufen. Hier lohnt es sicher auch etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen, satt sich nach kurzer Zeit über einen defekten Kratzbaum zu ärgern. Oder sogar die Gesundheit Ihrer Katze mit einem instabilen Baum zu gefährden. Nachdem Sie sich das alles überlegt haben, spielen sicherlich auch das Design und die Farbe eine wichtige Rolle, wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen. Schliesslich soll der Katzenkratzbaum auch optisch gut in Ihre Wohnung passen und im besten Falle zu einem wahren Highlight in Ihrer Wohnungseinrichtung werden, den auch Gäste Ihrer Wohnung bewundern.

Ein ganz wichtiger, weiterer Aspekt, auf den Sie achten müssen, wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen, ist das verwendete Material und deren Verarbeitung. Hier finden Sie eine Auflistung einiger häufig verwendeter Materialien:

  • Wasserhyazinthenblättern
  • Bananenblattern
  • Holz
  • Sisal
  • Plüsch
  • Echtfell

Wasserhyazinthenblätter sind dunkel und verleihen einem Katzenkratzbaum eine besondere Optik. Auch Bananenblätter und Sisal werden häufig verwendet um Kratzflächen auszustatten da sie recht kratzfest sind. Die Liegeflächen, wie eine Liegemulde oder eine Hängematte für Ihre Katzen sind häufig mit Plüsch oder Echtfell ausgestattet. Viele Katzen lieben den Duft von Echtfell. Sie machen also Ihrer Katze eine besondere Freude, wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen, dessen Liegeflächen mit Echtfell gepolstert sind. Der Stamm bzw. die Stämme sollten möglichst aus Holz sein und nicht aus Pappe oder ähnlichen Stoffen um eine hohe Stabilität zu gewährleisten. Je dicker ein Stamm ist, desto stabiler ist er logischerweise. Auch dies sollten Sie beachten, wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen.

Warum sollten Sie für Ihre Katze einen Katzenkratzbaum kaufen?

Es macht durchaus Sinn für Ihrern Stubentiger einen Katzenkratzbaum kaufen zu gehen, denn von Natur aus sind Katzen Freigänger und Jäger. In der heutigen Zeit werden Katzen häufig auch in Wohnungen gehalten,  oder bekommen zu wenig Freilauf. Das kann dazu führen, dass Katzen in ihrem natürlichen Verhalten stark eingeschränkt werden. Krallen nutzen sich in Wohnungen nicht so gut ab und werden dann häufig an Möbeln, Teppichen oder der Tapete gewetzt, da zu lange Krallen für Ihre Katze sehr schmerzhaft werden können. Zerstörte Tapeten und Teppiche sind für Sie ärgerlich und können ggf. auch für Ärger mit Ihrem Vermieter oder Ihrer Vermieterin sorgen.

In Wohnungen können Katzen ihrem Jagd- und Spieltrieb nur unzureichend nachkommen weil Beschäftigungsmöglichkeiten und Klettermöglichkeiten fehlen. Häufig sind diese Katzen dann sehr unausgeglichen und reagieren, indem sie Möbel und Einrichtungsgegenstände zerstören oder Sie nachts nicht schlafen lassen. Hier kann es sehr hilfreich sein einen Kartzenkratzbaum kaufen zu gehen. Einen Katzenbaum kann Ihre Katze mit Ihren Krallen bearbeiten und diese so stutzen. Hier kann aber auch ein einfaches Kratzbrett oder eine Kratztonne Abhilfe schaffen. Kratzbäume bieten mit ihrer weiteren Ausstattung viele weitere Möglichkeiten. Viele Katzenkratzbäume bieten Ihrer Katze eine mit Plüsch gepolsterte Liegefläche zum Dösen und Ausruhen, Kletter- und Spielmöglichkeiten. Sie sehen also, es hat einige Vorteile einen Katzenkratzbaum kaufen zu gehen.

Diese Vorteile erwarten Sie, wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen:

  • Möglichkeit zum Krallenwetzen
  • Energieabbau
  • Befriedigung des Spieltriebes
  • erhöhte Liegeflächen / Schlafflächen
  • Kletterflächen

Katzen lieben es Ihre Umgebung aus einer erhöhten Position zu betrachten. Deshalb sind besonders erhöhte Liegeflächen bei Katzen beliebt. Klettermöglichkeiten und Spielmöglichkeiten halten Katzen fit, beschäftigen Katzen, befriedigen ihre Neugierde und bieten Katzen so eine Möglichkeit ihre Energie abzubauen und ihrem natürlichen Trieb zu folgen. Achten Sie also auf eine hohe Liegefläche, wenn Sie für Ihre Katze einen Katzenkratzbaum kaufen.

Fazit

Wenn Ihre Katze öfter mal mit Ihren Krallen in Ihrer Kleidung hängen bleibt, oder sie Möbel, Teppiche, Tapeten zum Wetzen der Krallen verwendet sind dies schon alleine gute Gründe einen Katzenkratzbaum kaufen zu gehen. Wenn Sie einen Katzenkratzbaum kaufen, kann dies allerdings Ihrer Katze auch helfen ihren Spieltrieb auf dem Katzenbaum auszuleben und viele Katzenkratzbäume bieten erhöhte Liegeplätze (Liegemulde, Hängematte) für Ihren Stubentiger. Auf erhöhten Plätzen zum Schlummern und Dösen, fühlen Katzen sich im Allgemeinen sehr wohl. Insgesamt ist es also eine lohnende Investition für seine Katze einen Katzenkratzbaum kaufen zu gehen.

Jetzt zu den Bestsellern der Kratzbäume!